Verbandsgemeinde

Ortsgemeinde Steinwenden


 

Internet: www.gemeinde-steinwenden.de
              www.steinwenden.de (MOBS Bürgerbus)


Während die Ortsteile Steinwenden und Weltersbach bereits 1964 zueinander fanden, wurde Obermohr, das 987 n. Chr. als "villa Móraha" erstmal urkundlich erwähnt wird, 1969 der Gemeinde angegliedert. Zahlreiche archäologische Funde aus der Römerzeit, wie die "villa Rustica", belegen eine ausgeprägte Kultur in Steinwenden in den ersten Jahrhunderten n. Chr.

Das Zentrum von Steinwenden wird von der protestantischen Kirche mit dem südlich vorgelagerten Dorfplatz und der Brunnenanlage gebildet. Nur wenige Meter südlich davon, auf dem alten Friedhofshügel, steht das 1992 neu eröffnete Dorfgemeinschaftshaus, das von einer Grünanlage umgeben ist. Dort befindet sich auch das älteste erhaltene Bauwerk der Gemeinde, der sogenannte "Römerturm". Die Grundschule mit Sporthalle, Sportplatz und der Kindergarten sind im nördlichen Ortsteil angesiedelt. Räume für Senioren und Jugendliche bietet die Gemeinde im ehemaligen Bahnhofsgebäude an, das nach seiner Sanierung ein architektonisches Aushängeschild der Gemeinde ist. Mittelpunkt von Veranstaltungen des Ortes ist auch in Obermohr das Bürgerhaus in der Nähe der Kirche, in Weltersbach ist es die Turn- und Mehrzweckhalle zwischen Sportplatz und Schützenhaus.

Alle Ortsteile haben mit großem Erfolg am Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" teilgenommen, wobei sich Obermohr in den achtziger Jahren sogar mit dem Sieg auf Landesebene und der Bronzeplakette auf Bundesebene auszeichnen konnte. Neue Baugebiete in allen Ortsteilen haben das Siedlungsgebiet der Gemeinde erweitert und bieten Bauplätze für junge Familien an.

Während Weltersbach und Obermohr traditionell eher landwirtschaftlich geprägte Orte sind, hat sich in Steinwenden schon früh das Handwerk etabliert. Heute bietet die infrastrukturell gut ausgestattete Gemeinde über 500 Beschäftigten Arbeit und Lohn. Wie in allen Orten der Verbandsgemeinde fördert auch in Steinwenden ein reges Vereinsleben die lebendige Dorfgemeinschaft.

Kontakt


Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach

Am Neuen Markt 6
66877 Ramstein-Miesenbach

Tel: (0 63 71) 592 - 0
Fax: (0 63 71) 592 - 199
E-Mail: info@ramstein.de

Kontaktformular
Impressum

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.