Verbandsgemeinde

Das Schule hatte im Schuljahr 1997/98 als zweites Gymnasium im Landkreis Kaiserslautern seine Arbeit aufgenommen und war zunächst in den Räumen der benachbarten Dualen Oberschule (heute: Realschule plus) untergebracht.

Mit Beginn des Schuljahres im Sommer 1999 zogen die Lehrer und Schüler in das neu errichtete Schulhaus ein. Am 27. September 1999 war die offizielle Einweihungsfeier. Im März 2004 wird die neue Sporthalle eingeweiht, im September 2005 der Anbau. Nach einem Namensgebungsverfahren trägt die Schule seit Dezember 2014 den offiziellen Namen "Reichswald-Gymnasium Ramstein-Miesenbach".

Schulleitung
Dr. Sonja Tophofen
Direktorin
Martin Nunberger
1. stellvertretender Schulleiter
Dirk Janes
2. stellvertretender Schulleiter


Erweiterte Schulleitung:
MSS-Leitung: Jan Schmidt
Mittelstufenleitung (Kl. 7-8): Barbara Krummenacker
Mittelstufenleitung (Kl. 9-10): Michael Loth
Orientierungsstufenleitung: Dirk Janes
Berufswahlkoordinator
CertiLingua-Koordinator: Dominic Stramm

Digitale Schulentwicklung: Michael Krauß


Vorsitzender des Schulelternbeirates:
Andreas Franz


Förderverein Reichswald-Gymnasium Ramstein-Miesenbach e.V.
Vorsitzender: Stefan Layes


Anschrift:

Reichswald-Gymnasium Ramstein-Miesenbach
Zum Kirchbühl 14
66877 Ramstein-Miesenbach
Telefon 06371 - 9648 - 0
Telefax 06371 - 9648 - 21
e-mail: sekretariat@gymnasium-rm.de
Internet: www.reichswald-gymnasium.de

Kontakt


Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach

Am Neuen Markt 6
66877 Ramstein-Miesenbach

Tel: (0 63 71) 592 - 0
Fax: (0 63 71) 592 - 199
E-Mail: info@ramstein.de

Kontaktformular
Impressum
Datenschutzerklärung

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt